Mantrailing-Begriffe

Auf dieser Seite wollen wir deutsche und englische Begriffe des Mantrailings gegenüberstellen und erklären. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn ihr Ergänzungen habt, werden wir sie gerne aufnehmen.

EnglischDeutschErklärung
Mantrailing Spurensuche Verfolgen einer individuellen Geruchsspur eines Menschen.
Mantrailer Personenspürhund Hund, der einer individuellen Geruchsspur folgen kann.
Runner Versteckperson (VP) Bei uns auch Helfer genannt. Helfer wird teilweise aber auch der Backup genannt.
Backup, Flanker Flanker Person, die das Suchteam begleitet, unterstützt und sichert. Ggf. auch mehrere Personen.
Rabbit Belohnung Die Belohnung für den Hund, wenn er gefunden hat.
Scent article Geruchsartikel Wird dem Hund als Vergleichsgeruch präsentiert. Diesen Geruch soll der Hund verfolgen.
Negative scent article Negativ-Geruchsstoff Geruchsprobe für einen Negativansatz (Person war nicht am Abgangspunkt).
Negative trail Negativsuche Der Trail endet, ohne dass die Person gefunden wird (z. B. Car pick up).
Scent wheel Geruchsrad Spezielle Übung, in der die Hunde lernen,  sich nicht von Verleitgerüchen ablenken zu lassen.
Line-up Geruchsdifferenzierung Der Hund muss aus mehreren Personen diejenige identifizieren, zu der die Geruchsprobe gehört.
Handler proofing Hund gegen Fehler des HuFüs immunisieren Der Hund soll lernen, sich notfalls gegen seinen Hundeführer durchzusetzen, um dem Trail zu folgen.
Dog handler Hundeführer

Splitting

Geruchsdifferenzierung Ein Verleitgeruch (einer zweiten Person) liegt über eine gewisse Strecke parallel zum gesuchten Geruch.
Discrimination Differenzierung am Ende des Trails
Place last seen (PLS) Abgangpunkt/Abgangsort Punkt, an dem die vermisste Person sicher zuletzt gesehen wurde.
Contaminated scent article Kontaminierter Geruchsartikel Der Geruchsartikel trägt nicht nur den Geruch der gesuchten Person.
Scent pool Geruchspool Ein Geruchspool bildet sich, wenn sich die Person über eine längere Zeit an einem Ort aufhält.

 

Go to top